z


Impressum - Alle Daten im Überblick

Verantwortlicher Redakteur und Webmaster für die Planung, Realisierung und Betreuung der Internetinhalte sowie für die Administration der Domain ist: 
Frau Sabine Martin.

MARTIN + PARTNER
Steuerberater · Rechtsanwalt

Schultesstraße 19 B
97421 Schweinfurt

Telefon 09721 97885-0
Telefax 09721 97885-10

kanzlei@martin-partner-sw.de

USt-IdNr. DE264164100
Partnerschaftsgesellschaft
Partnerschaftsregister Schweinfurt PR 31

Berufshaftpflichtversicherung: HDI Versicherung AG, HDI-Platz 1, 30659 Hannover

Räumlicher Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung für die Tätigkeit als Steuerberater:

1. Deutschland

2. Europäisches Ausland, Türkei und die Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion
    einschließlich Litauen, Lettland und Estland:

    Versichert sind Haftpflichtansprüche,

    (1) die vor Gerichten dieser Länder geltend gemacht werden
         sowie
    (2) aus der Verletzung oder Nichtbeachtung des Rechts dieser Länder.

3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für
    Haftpflichtansprüche aus der Verletzung oder Nichtbeachtung ausländischen Rechts,
    soweit sie bei der das Abgabenrecht dieser Staaten betreffenden geschäftsmäßigen 
    Hilfeleistung in Steuersachen entstanden sind und dem Auftrag deutsches Recht zugrunde
    liegt.

4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche, welche aus Tätigkeiten
    geltend gemacht werden, die über Niederlassungen, Zweigniederlassungen oder weitere 
    Beratungsstellen im Ausland ausgeübt werden.

Räumlicher Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung für die Tätigkeit als Rechtsanwalt:

1. Deutschland

2. Europäisches Ausland

    Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten

    (1) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht;
    (2) des Rechtsanwalts vor europäischen Gerichten.

3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für
    Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor 
    außereuropäischen Gerichten.

4. Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im
    Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.

Zuständige Aufsichtsbehörde: Steuerberaterkammer Nürnberg
Zuständige Aufsichtsbehörde: Rechtsanwaltskammer Bamberg

Die gesetzliche Berufsbezeichnung Steuerberater/Rechtsanwalt wurde in der Bundesrepublik Deutschland (Bundesland: Baden-Württemberg bzw. Bayern) erworben.

Der Berufstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

a) Steuerberatungsgesetz (StBerG)
b) Durchführungsverordnung zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
c) Berufsordnung (BOStB)
d) Steuerberatervergütungsverordnung (StBVV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der zuständigen Steuerberaterkammer Nürnberg eingesehen werden, diese finden Sie auch auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de).

Der Berufstand des Rechtsanwalts unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden gesetzlichen Regelungen:

a) Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
b) Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte
    (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz - RVG)
c) Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

Die berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auch auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de).

Informationen nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):

Es besteht keine Verpflichtung und keine Bereitschaft zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle.